DEIN KÖRPER MAG DICH.

MAGST DU IHN AUCH?

Sich im eigenen Körper sicher, zuhause und wohl zu fühlen, ist die Grundlage für eine gesunde Beziehung zu dir selbst, einem zufriedenen Leben und liebevollen, authentischen Beziehungen zu anderen.

„Den eigenen Körper annehmen“, „sich selbst lieben“ – bestimmt hast du solche Sprüche von öfters gelesen oder gehört und dich dabei vielleicht gefragt „Ja, toll, aber wie soll das gehen?“ 

Anspruch und Wirklichkeit, das sind oft zwei paar Schuhe. Die wenigsten Menschen sind frei von Vor- und Fremdurteilen, wenn es um den eigenen Körper geht und die auf Social Media allgegenwärtige Aufforderung, sich selbst zu lieben, führt nur zu noch mehr Druck und Frustration – denn Liebe ist kein Gefühl, das wir uns vom Kopf her verordnen können.

Genauso wenig wie „das richtige Mindset“ alleine all unsere Probleme beseitigt.

Die Versöhnung mit dem eigenen Köper, ist ein Prozess, der mit jeder neuen Lebensphase, mit gesellschaftlichen Umbrüche, Krankheiten, Krisen, aber auch den graduellen Veränderungen, die sich durch den natürlichen Alterungsprozess einschleichen, immer wieder einer Aktualisierung bedarf. 

Das klingt anstrengend – muss es aber nicht sein.

Wie es in all dem Tumult gelingen kann, den Körper als treue:n Freund:in, statt Feind:in zur Seite zu haben und ihn als lebenslanges Zuhause und Ressourcenquelle statt Dauerbaustelle zu entdecken, damit beschäftige ich mich praktisch und theoretisch in meiner Arbeit als Lehrerin, Coach und Somanautin. 

Ein paar erste Eindrücke davon gewinnst du hier auf meiner Webseite.

Viel Spaß beim Eintauchen!

VIELE WEGE FÜHREN ZU DIR NACH HAUSE.

Versuch's mal damit:

HOME ist die erste und bislang einzige Online-Plattform im deutschsprachigen Raum, die Physio Yoga (nach LYT), Somatik, Yogapsychologie und vieles mehr an einem Ort erreicht.

Für dich erreichbar wo immer du dich bist. Damit du dich in deinem Körper zuhause fühlen kannst – wo auch immer du bist.

Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb gibt es in meinen 1:1 Coachings auch keine Blaupausenmethoden, sondern die Prozesse sind individuell und ganz nach deinen Bedürfnissen gestaltet und bedienen sich unterschiedlichster Methoden, Übungen und Ansätze aus meinen zahlreichen Ausbildungen und meiner eigenen Erfahrungspraxis.

Wie verschaffst du dir Gehör?

Wie erlebst du dich und deine Stimme dabei? 

Einmal im Monat erforschen wir in der Gruppe mit praktischen Übungen und aktivem Austausch die Dimensionen und Potenziale der eigenen Stimme.

Keine Vorkenntnisse erforderlich – Oha-Erlebnis garantiert!

 

Weitere Angebote findest du im Menü oben unter KURSE & WORKSHOPS.